FWG HAIGER DIE ALTERNATIVE ZU DEN PARTEIEN
FREIE WÄHLERGEMEINSCHAFT HAIGER unabhängig - konsequent - bürgernah Wir kümmern uns - in Haiger, um Haiger Damit es wieder voran geht !
 FREIE WÄHLERGEMEINSCHAFT HAIGERunabhängig - konsequent - bürgernah Wir kümmern uns - in Haiger, um HaigerDamit es wieder voran geht !    

Nach der Kommunalwahl am 14. März 2021 blieb kaum eine Verschnaufpause. Wir haben sofort mit der politischen Arbeit begonnen - und eine Menge erledigt

.

 

 

Bestattungswald :

Er entstand auf Initiative der FWG auf der Höhe zwischen Haiger und Donsbach auf einer Fläche von 1,2 Hektar.

 

Hessentag:

Das Thema hat uns mehrere Monate beschäftigt. Wir haben uns für das Landesfest ausgesprochen - immer unter der Prämisse, dass es finanziell im Rahmen bleibt. Als absehbar war, dass der Hessentag wegen der Coronapandemie nicht stattfinden kann, haben wir den Antrag gestellt, ihn abzusagen.

 

Strassenbeiträge:

Ihre Abschaffung war unser erklärtes Ziel. Am 19. Mai 2021 hat das Stadtparlament mit großer Mehrheit einen gemeinsamen Antrag von FWG, SPD und FDP beschlossen.

 

Waldpflege und - erhalt :

Drei Trockenjahre haben im Stadtwald ihre Spuren hinterlassen. Wir haben dafür gesorgt, dass im Haushalt 2021/22 250.000 Euro zusätzlich für die Wiederauffforstung bereitgestellt wurden. Ein Summe in dieser Größenordnung wird über einen Zeitraum von 20 Jahren jährlich benötigt, um alle Flächen wieder aufzuforsten. Wir bleiben dran.

 

Kita-Gebühren auch  für unter 3 Jahre  abschaffen , kein Unterschied im Alter der Kinder

Die Abschaffung der Gebühren war ein Vorstoß für mehr Chancengleichheit. Unser Antrag zusammen mit der SPD wurde mit den Stimmen von CDU, FDP und AfD abgelehnt.

 

Deckensanierungsprogramm Straßen:

Wir haben mit einem Antrag dafür gesorgt, dass zusätzlich 500.000 Euro bereitgestellt werden, um Straßen mit mangelhaften Oberflächen zu sanieren, bevor gravierende Schäden entstehen.

 

Trinkwasserschutz:

Wir kämpfen für den Erhalt des Wasserschutzgebietes Gewenn und haben frühzeitig den RP aufgefordert, das Schutzgebiet zu erhalten. In Folge hat das Stadtparlament eine einstimmige Resolution zum Erhalt beschlossen.

 

Stadthalle:

Unser Bestreben war die Sanierung der Halle und der Erhalt aller Funktionen. Das Stadtparlamant hat nun eine Variante beschlossen, die die Funktionalität sogar noch erhöhen wird.

 

Klimaschutz:

Wer das Klima schützen will, muss die Treibhausgase reduzieren. Wir haben deshalb die Einrichtung eines Klimaschutzmanagements beantragt. So soll sichergestellt werden, dass zunächst die städtischen Liegenschaften unter Klimagesichtspunkten modernisiert werden. Unser Antrag wurde zur weiteren Beratung in die Fachausschüsse überwiesen.

 

Kindergarten Sechselden:

Überparteilich wurden Bebauungsplan und Auftrag an Archtitekten auf den Weg gebracht

 

 

und vieles mehr auf dem kleinen Dienstweg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FWG-Haiger